purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » femi » Das Positionierungsproblem » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Das Positionierungsproblem
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich




Das Positionierungsproblem Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem es über 2 Jahre dauerte jemand zu finden, der mir die Erde aufschüttete, ergab es sich jetzt die mobile Lami dort abzustellen.

Die Ausrichtung des Anhängers konnte ich nicht machen.
Ich dachte legst das Schmarrnphone auf den Arm der stationären Antenne, dann sollte ja Süden bei mir um etwa 0,5° vom Eutelsat verschoben sein.

Der elektronische Müll zeigte mir aber jenseits 200° statt den 180° an.
Nun wollte ich zum Kompass greifen, der lag aber im kalten Zimmer, das Öl drinnen zog sich zusammen und eine Luftblase behindert nun die Nadel.

Zuletzt orderte ich Sonnenfilter und ein Fernglas zur Sonnenbeobachtung.
An der hinteren Bordwand werden zwei Stäbe montiert, die als einzelner nur sichtbar sind. Ist die Sonne zur errechneten Zeit in der Mitte "geteilt", sollte man auf Süden ausgerichtet sein.

Die Frage ist jetzt nur noch, wann sehe ich das leuchtende Ding wieder?

Dateianhang:
jpg Sonnenteleskop.jpg (69 KB, 340 mal heruntergeladen)
23.04.2024 19:47 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 130
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na wenn das Fernglas schon gelb wie die Sonne ist, kann doch gar nichts mehr
passieren... smile
24.04.2024 11:26 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Zimmer brauche ich noch die Armbinde und den weißen Stock großes Grinsen


Ich frag mich immer wieder, wie die Leute es schaffen den Polarmount nach Süden auszurichten.
Wenn ich von meinem Standort ausgehe, weicht der Eutelsat 16°E um nicht ganz 0,5° ab. Das wären am Umfang des Mastes 0,388 mm.
Schon beim Zudrehen der Schrauben am Mast verdreht man's ein wenig, vermutlich mehr als diese Zehntel mm.
24.04.2024 13:09 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 130
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab früh bemerkt das jede einzelne Positionierung (Ausrichtung) und
Speicherung über die gesamte Orbitkurve für Total Maximum unerlässlich ist.

Und bei Rechts-Linkslauf immer wieder abweicht. Je größer der Spiegel desto schlimmer
merkt man das.
Ich positioniere immer jeden Sat einzeln über das Spectrum. (Analyser) und ärgere
mich nicht mehr...

Außerdem wer sagt das die Posis stimmen ? Gemogelt wird überall nicht zuletzt um mehr
unterzubringen.
24.04.2024 15:52 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, beim Rechts-Linkslauf die Abweichungen waren der Grund warum ich mir die Positionierung immer von einer Seite wünschte.
JP hat's ja leider nur beim Azimuth einprogrammiert.
Inzwischen habe ich bei der Elevation ständig diese Motorfehler, dass es vor dem Polarmount-Umbau ohnehin keinen Sinn machen würde.

Jeden Sat einzeln zu programmieren kommt man schon bei den einzelnen Frequenzbändern nicht herum. C- ist nicht gleich Ku- oder K-Band. Auch hier gilt das von der Antennengröße.

Warum Elevationsmotoren so selten Erwähnung finden verwirrt
24.04.2024 19:15 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Dreambox1959
Tripel-As


Dabei seit: 26.07.2022
Beiträge: 176




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, beim Rechts-Linkslauf die Abweichungen waren der Grund warum ich mir die Positionierung immer von einer Seite wünschte.JP hat's ja leider nur beim Azimuth einprogrammiert.Inzwischen habe ich bei der Elevation ständig diese Motorfehler, dass es vor dem Polarmount-Umbau ohnehin keinen Sinn machen würde.

Ich kann es sicherlich zur Ansicht hinzufügen. Ich werde Ihnen diese Version senden und Sie werden uns sagen, ob sie nützlich ist.
In welche Richtung wirkt der Zylinder?
Drückt es über die EL-Schwenkachse oder darunter?
Schicken Sie mir ein Foto des Rahmens.


*****************************

“Yes, the right-left rotation gaps were the reason I always wanted the one-sided positioning.
Unfortunately, JP only programmed it for azimuth.
Meanwhile, I keep getting these motor errors with elevation that wouldn't make sense before the Polarmount conversion anyway."

I can surely add it to the elevation, I will send you this version and you will tell us if it is useful.
in which direction does the cylinder act?
Does it push above the EL pivot axis or below?
send me a photo of the frame.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dreambox1959: 25.04.2024 08:17.

25.04.2024 08:16 Dreambox1959 ist offline E-Mail an Dreambox1959 senden Beiträge von Dreambox1959 suchen Nehmen Sie Dreambox1959 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Aal41:
Danke für die Wünsche.

Mit der einfachen "Sonnen"brille ist es etwas einfacher, als mit dem Fernglas. Durch den Zoom wird es wackeliger, zumindest in meinen Händen, und man müßte noch ein Stativ für das Fernglas bauen.
Ein paar Betonplatten in die Wiese eingearbeitet, mit Markierungen werden hoffentlich spätere Justierungen unnötig machen.

@Dreambox1959:
Ich will dir keine sinnlose Arbeit machen, da der Umbau noch aussteht und sich die komplette Geometrie inklusive der Motoren ändert und somit vielleicht auch das PB-Problem.
Im Augenblick sieht es noch so aus, dass der Elevationsmotor beim Ausfahren nach oben drückt, also die Antenne absenkt.

Beim neuen Polarmount sind an der angezeichneten Position Laschen für den Elevationsmotor angeschweißt worden.
Der Azimuth-Motor ist dann links-seitig.

I don't want to do any pointless work for you, as the conversion is still pending and the entire geometry including the motors will change and thus perhaps the PB problem.
At the moment it still looks like the elevation motor pushes upwards when extended, i.e. lowers the antenna.

On the new Polarmount, tabs for the elevation motor have been welded onto the marked position.
The azimuth motor is then left-sided.


Dateianhänge:
jpg laminas_polarmount.jpg (103,13 KB, 274 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_neu.jpg (175,08 KB, 262 mal heruntergeladen)
25.04.2024 20:06 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 130
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

cool cool
26.04.2024 11:28 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die mobile Lami ist nun ausgerichtet.
Nachdem die Sonne um die Zeit jetzt schon sehr hoch steht, kniet man schon neben dem Anhänger, aber die Nord-Süd-Achse warmit dem Tool sehr gut einzustellen.
Im einen Bild, wo es nach einen Mast aussieht, das sind die 6mm dicken Stangen hintereinander. Mit der Brille sieht es in der Südposition dann etwa so aus wie das Bild "Brille" zeigt.

Nicht gepasst hat nach der langen Zeit die Elevation.
Ich musste vom Grundwert 1000 auf 1017 die Antenne absenken
@dreambox1959:
Gibt es nun eine Möglichkeit alle Werte auf einmal anzupassen?
Alternativ kann ich natürlich das Eprom auslesen, letzte Position auf 1000 ändern und neu ins Eprom schreiben.

Bei diesen Aktionen drehte ich den Motor mit den neueren Summit-Motoren.
Sowohl bei Azimuth, als auch der Elevation bekomme ich die PB Fehler.
Mit den schweren Wechsler an der stationären Lami hat es also nicht unbedingt etwas zu tun.


The mobile Lami is now aligned.
Since the sun is already very high at this time, you are already kneeling next to the trailer, but the north-south axis was very easy to set with the tool.
In the one picture where it looks like a mast, these are the 6mm thick poles one behind the other. With the glasses in the south position it looks something like the picture "Glasses" shows.

After such a long time, the elevation didn't work.
I had to lower the antenna from the basic value of 1000 to 1017
@dreambox1959:
Is there a way to adjust all values ​​at once?
Alternatively, I can of course read out the Eprom, change the last position to 1000 and rewrite it into the Eprom.

During these actions I revved the engine with the newer Summit engines.
I get the PB errors with both azimuth and elevation.
So it doesn't necessarily have anything to do with the heavy changers on the stationary Lami.


Dateianhänge:
jpg Lami_mobil_20240428_151742a.jpg (529 KB, 218 mal heruntergeladen)
jpg Lami_mobil_20240428_151854a.jpg (704 KB, 218 mal heruntergeladen)
jpg Lami_mobil_20240428_151827a.jpg (416,01 KB, 128 mal heruntergeladen)
jpg Brille.jpg (24,47 KB, 129 mal heruntergeladen)
28.04.2024 19:19 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Routinier


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 272
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
Sowohl bei Azimuth, als auch der Elevation bekomme ich die PB Fehler.

I get the PB errors with both azimuth and elevation.


Gleiches Problem hier mit den Summit-Motoren, immer mal wieder der PB Fehler, die Motoren scheinen etwas mehr Strom zu brauchen, da müsste dreambox1959 mal die Strombegrenzung etwas hoch nehmen bei der nächsten Firmware Augenzwinkern

Same problem here with the Summit motors, the PB error every now and then, the motors seem to need a little more power, so dreambox1959 would have to increase the current limit a little higher in the next firmware Augenzwinkern


__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 3x T90 mit 32 LNB 52.0Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x SX 88 V2 Dual
> 1x Edision Mio 4k
28.04.2024 20:43 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

Dreambox1959
Tripel-As


Dabei seit: 26.07.2022
Beiträge: 176




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"After so long, the elevation didn't work.
I had to lower the antenna from the base value of 1000 to 1017
@dreambox1959:
Is there a way to adjust all values at once?
Alternatively, I can of course read the Eprom, change the last position to 1000 and write it back to the Eprom."

FEMI
you go to the "limits" menu then on elevation, you go down to the 4th line and you type on the remote control keyboard 1 0 1 7 or 1 0 0 0 and the pointer is modified (and the positions are re-synchronized)

südschwede
in my opinion :
the pulses are longer and last longer than the timing I planned or the first pulse after starting the motor comes a little late (the motor does not start fast enough) plus I start it at reduced speed purely then accelerate (I test for the absence of a pulse at startup to detect a blockage for around 500ms).
I will send you a version where this timing will be extended

FEMI
Sie gehen zum Menü „Grenzwerte“, dann zur Höhe, gehen zur 4. Zeile hinunter und geben auf der Fernbedienungstastatur 1 0 1 7 or 1 0 0 0 ein, und der Zeiger wird geändert (und die Positionen werden neu synchronisiert).

südschwede
Meiner Meinung nach :
Die Impulse sind länger und dauern länger als von mir geplant oder der erste Impuls nach dem Starten des Motors kommt etwas spät (der Motor startet nicht schnell genug). Außerdem starte ich ihn mit reduzierter Geschwindigkeit und beschleunige dann (ich prüfe, ob er fehlt). ein Impuls beim Start, um eine Blockade für etwa 500 ms zu erkennen).
Ich werde Ihnen eine Version zusenden, in der dieser Zeitpunkt verlängert wird

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Dreambox1959: 28.04.2024 21:28.

28.04.2024 21:22 Dreambox1959 ist offline E-Mail an Dreambox1959 senden Beiträge von Dreambox1959 suchen Nehmen Sie Dreambox1959 in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Routinier


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 272
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Dreambox1959, meine letzte Version auf dem Positioner ist vom 14.04.2023

Thanks Dreambox1959, my last version on the positioner is from April 14, 2023

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 3x T90 mit 32 LNB 52.0Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x SX 88 V2 Dual
> 1x Edision Mio 4k
28.04.2024 21:44 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 130
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo femi,
das hat Du richtig toll gemacht. War auch immer mein Wunsch ist aber (leider) dabei
geblieben.
Wünsche Dir immer bissel Windstille ums Wägelchen. Augenzwinkern Augenzwinkern
29.04.2024 14:30 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hier fast immer Westwind weht, ist die Süd-Ausrichtung wenigstens optimal.

Wenn die Betonsteine ihre Abdrücke hinterlassen haben, möchte ich sie eben mit dem umliegenden Boden eingraben. Das heißt natürlich den Neigungswinkel wieder neu einstellen. Bei der Gelegenheit möchte ich die Räder mit zumindest leichten Bodenkontakt lassen (verhindert zusätzlich durch die Bremse eine Wind-Verschiebung)

Zuletzt erleichtert es das Mähen und wenn notwendig das Verschieben.
29.04.2024 20:35 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 130
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

cool cool
29.04.2024 20:49 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.057
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz so langweilig ist der 15W auch nicht, welcher schon wegen des BBC Backups ins Interesse rückte, und mit der mobilen Lami hier am Standort einen Versuch wert war.
Lock gab es keinen, was BBC betrifft.

Dateianhänge:
jpg 3450_H_20240520_1511_10700-12750.jpg (235,21 KB, 44 mal heruntergeladen)
jpg 3450_V_20240520_1453_10700-12750.jpg (262,33 KB, 48 mal heruntergeladen)
jpg 3450_H_20240520_1511.jpg (71 KB, 44 mal heruntergeladen)
jpg 3450_V_20240520_1453.jpg (160,19 KB, 45 mal heruntergeladen)
jpg 3450_11004_V.jpg (162,20 KB, 45 mal heruntergeladen)
jpg 3450_11014_V.jpg (121,42 KB, 41 mal heruntergeladen)
jpg 3450_11358_V.jpg (154 KB, 40 mal heruntergeladen)
jpg 3450_11506_V.jpg (149 KB, 41 mal heruntergeladen)
jpg 3450_12574_H.jpg (154 KB, 39 mal heruntergeladen)
20.05.2024 18:25 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 130
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der geht noch...

12609 H
tp 20
Europe & Middle East DVB-S
7552
3/4 ESPN
21.05.2024 10:33 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » femi » Das Positionierungsproblem Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 152.410 | Views gestern: 209.877 | Views gesamt: 317.122.346


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.