purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Bastelecke » Alles rund um die Schüssel » Laminas Polarmount » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Laminas Polarmount
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich




Laminas Polarmount Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im ersten Bild zwei Schwachstellen. An der linken Seite durch die Fixierungsschraube relativ stabil, während recht der Aktuator hin und her schiebt. Rechts worde nach und nach der Spalt größer.

Bild 2:
Die blaue Markierung bezeichnet die obere und untere Querplatte - OK
Die gelbe Markierung deutet den fehlenden Rahmen an. Die Antenne wir nur durch die vertikalen Platten, welche auch nicht die stabilsten sind, gehalten.

Bild 3:
Die rote Markierung - die anfällige Fixierung durch den Aktuator.
Einigermaßen OK sind die Befestigungen der Aktuatoren, obwohl ich lange Schrauben verwenden musste, um die Distanz zu wahren.

Bild 4:
Diese Aufhängung des Azimuth Aktuators ist ein extremer Schwachpunkt.
Hier gewinnt man sogar den Eindruck, als würden sich die Nieten der Schelle verwinden.

Bild 5:
Statt den kleinen Scheiben dachte ich schon an eine große, mit der Halterung verschraubte Scheibe. Aber nachdem hier offensichtlich kein Handlungsbedarf ist, lasse ich das einmal aussen vor.

In the first picture two weak points. Relatively stable on the left side due to the fixing screw, while the actuator on the right pushes back and forth. The gap on the right gradually gets larger.

Picture 2:
The blue mark denotes the upper and lower cross plates - OK
The yellow mark indicates the missing frame. The antenna is only held by the vertical plates, which are also not the most stable.

Picture 3:
The red mark - the vulnerable fixation by the actuator.
The actuator mounts are reasonably OK, although I had to use long bolts to keep the distance.

Picture 4:
This suspension of the azimuth actuator is an extreme weak point.
Here you even get the impression that the rivets of the clamp are twisting.

Picture 5:
Instead of the small discs, I was already thinking of a large disc screwed to the bracket. But since there is obviously no need for action here, I'll leave that out for a moment.


Dateianhänge:
jpg Polarmount_Laminas_20230725_165807b.jpg (162,29 KB, 749 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230725_165823b.jpg (143 KB, 754 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230725_165857b.jpg (175 KB, 751 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230725_165918b.jpg (196 KB, 748 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230725_165937b.jpg (138 KB, 739 mal heruntergeladen)
25.07.2023 18:49 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Dreambox1959
Tripel-As


Dabei seit: 26.07.2022
Beiträge: 176




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

can you take more pictures by standing back more?
seen from behind.
Photo 4 shows an attachment point in elevation that is really too close to the axis of rotation. It's best to have the elevation motor at the top, like in these examples.

Können Sie mehr Aufnahmen machen, wenn Sie sich weiter zurücklehnen?
von hinten gesehen.
Foto 4 zeigt einen Befestigungspunkt in der Ansicht, der eigentlich zu nah an der Drehachse liegt. Am besten platzieren Sie den Hubmotor oben, wie in diesen Beispielen.


https://satclub-thueringen.de/images/blu...letypes/jpg.gif
https://satclub-thueringen.de/images/blu...letypes/jpg.gif

Dateianhänge:
jpg raveninclined1.jpg (77,16 KB, 406 mal heruntergeladen)
jpg raveninclined2.jpg (85,21 KB, 401 mal heruntergeladen)
26.07.2023 11:23 Dreambox1959 ist offline E-Mail an Dreambox1959 senden Beiträge von Dreambox1959 suchen Nehmen Sie Dreambox1959 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem ist, dass es für den Elevationsmotor oberhalb keine Befestigungsmöglichkeit gibt.
Ebenso, wie schon erwähnt, die fehlenden Querverbindungen.

The problem is that there is no mounting option for the elevation motor above.
Likewise, as already mentioned, the missing cross-connections.



Die beiden letzten Bilder sind von der "Lami-mobil". Hier hatte man mir einen neueren Polarmount geschickt.
Bei der Elevation änderte sich nichts, die Azimuth-Befestigung sieht etwas anders aus.
Statt eines flachen Metalls, ist sie winkelförmig.
Ob sie gleich lang sind weiß ich leider nicht, nachmessen im Augenblick etwas schwierig.

The last two pictures are from the "Lami-mobil". Here they had sent me a newer Polarmount.
Nothing changed in the elevation, the azimuth mount looks a little different.
Instead of a flat metal, it's angular.
Unfortunately, I don't know if they are the same length, it's a bit difficult to measure at the moment.



Ich werde mich demnächst in einer Schlosserei erkundigen, ob man sich die Anfertigung zutraut.
Teuer wird's ganz sicher, soviel steht fest.

Wenn's soweit ist, würde ich dich um die Maße bitten für eine ideale Lösung.

I will soon inquire in a locksmith's shop whether they dare to make it.
It's definitely going to be expensive, that's for sure.

When the time comes, I would ask you for the dimensions for an ideal solution.


Dateianhänge:
jpg Polarmount_Laminas_20230726_135353a.jpg (307,41 KB, 398 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230726_135447a.jpg (327 KB, 388 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230726_135453a.jpg (377,32 KB, 394 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230726_135502a.jpg (222 KB, 396 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230726_135851b.jpg (156 KB, 395 mal heruntergeladen)
jpg Polarmount_Laminas_20230726_135921a.jpg (367 KB, 388 mal heruntergeladen)
26.07.2023 14:39 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 136
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir kommt das alles bissel "schwächlich" vor @femi
26.07.2023 18:01 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dir nur zustimmen traurig

Zum Glück macht Laminas keine Polarmounts für die 2700er und 3800er. Das könnte in einer Katastrophe enden Augen rollen
26.07.2023 21:44 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Routinier


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 273
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi

Ich werde mich demnächst in einer Schlosserei erkundigen, ob man sich die Anfertigung zutraut.
Teuer wird's ganz sicher, soviel steht fest.


Kaufe Dir die Anlage von dxer123 , da hast Du ein Super Polarmount dabei und ne Menge Zusatzteile.
Das bauen eines Polarmounts in einer Schlosserei, eventuell noch in Edelstahl kostet Dich dann auch zwischen 500-600€

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 3x T90 mit 32 LNB 52.0Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x SX 88 V2 Dual
> 1x Edision Mio 4k
28.07.2023 10:27 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hätte ich eher mit dem 4-fachen gerechnet.
Allein für's Schweßen (4 Rechteckrohre und 2 Laschen, Material war von mir) hat die Schlosserei 150€ genommen Augen rollen
Der Teil wäre die Halterung des Gegengewichts am Egis, sofern ich die Montage schaffe.

An die Anlage von dxer123 hatte ich auch schon gedacht.
1400 km mit Anhänger fahren ist nicht gerade lustig, bei 2..300 km hätte ich sie mir sicher schon live angesehen.
Allerdings ist der Verfahrweg der Elevation auch nicht gerade groß und wie es mit der Montage des Aktuators aussieht ist auf dem Bild nicht gut zu sehen.

/*Edit
In den Bildern von satellitesuperstore ist die Montage besser zu erkennen, wo der Elevationsmotor montiert ist.
*/

Dateianhänge:
jpg raven2400inclinedpm3.jpg (111 KB, 365 mal heruntergeladen)
jpg raven2400inclinedpm4.jpg (130,40 KB, 362 mal heruntergeladen)
jpg raven2400inclinedpm5.jpg (97,23 KB, 353 mal heruntergeladen)
jpg raven2400inclinedpm6.jpg (108 KB, 364 mal heruntergeladen)
28.07.2023 14:05 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Routinier


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 273
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi

Allerdings ist der Verfahrweg der Elevation auch nicht gerade groß und wie es mit der Montage des Aktuators aussieht ist auf dem Bild nicht gut zu sehen.


Was willst Du denn die Elevation groß verfahren, wenn die Polarmountkurve korrekt eingestellt wurde ist das nicht notwendig (außer kleine Korrekturen zur Signalmaximierung)

Ps: für meine AS2700 bin ich auch ca.1000Km zum Abholen gefahren Augenzwinkern

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 3x T90 mit 32 LNB 52.0Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x SX 88 V2 Dual
> 1x Edision Mio 4k
29.07.2023 14:44 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

Aal41 Aal41 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.02.2014
Beiträge: 136
Herkunft: Norddeutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...nennt man Leidenschaft smile
30.07.2023 16:04 Aal41 ist offline Beiträge von Aal41 suchen Nehmen Sie Aal41 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute habe ich mir einen Plattenheber besorgt. Damit sollte es ALLEINE möglich sein, die Lami zu demontieren und wieder zu montieren.
Ein kleines Problem gäbe es noch zu lösen - die zusätzliche Abstützung der Feedschiene nach der Konstruktion von trust müßte beim anderen Polarmount woanders verschraubt werden.
31.07.2023 18:32 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

verwirrt verwirrt verwirrt
Je öfter ich die Bilder betrachte, desto mehr komme ich zum Schluss, da stimmt etwas nicht:
Auf diesen Bildern von Satellite-superstore ist das kein Elevationsmotor.
Dieser müsste die ganze Einheit neigen.
Zwischen Azimuth-Drehachse und der Spiegelhalterung handelt es sich um den Deklinationswinkel, welcher zwar standort-unterschiedlich ist, aber innerhalb des Standorts einigermaßen einen konstanten Wert hat.
Bei mir sind es zwischen 6,96° und 7,03°
01.08.2023 16:48 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Dreambox1959
Tripel-As


Dabei seit: 26.07.2022
Beiträge: 176




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

it is indeed the declination which is regulated by the elevation cylinder and the value varies little!
do not put the jack on the polar axis adjustment, as we often see!!!
as the declination varies little, the distance A-B must be maximum.

Es ist tatsächlich die Deklination, die durch den Höhenzylinder reguliert wird, und der Wert variiert kaum!
Setzen Sie den Wagenheber nicht auf die Polachsenverstellung, wie wir es oft sehen!!!
Da die Deklination kaum variiert, muss der Abstand A-B maximal sein.

https://satclub-thueringen.de/images/blu...letypes/jpg.gif

Dateianhang:
jpg polar1.jpg (130,47 KB, 298 mal heruntergeladen)
01.08.2023 19:42 Dreambox1959 ist offline E-Mail an Dreambox1959 senden Beiträge von Dreambox1959 suchen Nehmen Sie Dreambox1959 in Ihre Freundesliste auf

trust trust ist männlich Steckbrief
Doppel-As


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 149
Herkunft: Nijmegen NL 51.8N 5.8E




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorteil beim motorischer deklinations verstellung ist das sich der AZ richting nicht verändert .
Zur zeit bin ich aus spass , dabei ein schweres schnecken getriebe umzubauen nach H2H motor , bestimmt geeichnet für 3 m schüsseln .
Soll auch elevation oder deklinations motor bekommen ,
Drehbereich ist 180º , mit 28 V = dreht es 1.7 sek/º pulszahl 13.2/º oder ein vielfalt davon

Dateianhänge:
jpg test versuch.jpg (255,07 KB, 283 mal heruntergeladen)
jpg status 2 aug 2023.jpg (218 KB, 279 mal heruntergeladen)


__________________
Mein Kolbe raucht immer
120cm Fibo Gregorian H2H Usals (46º E -- 61 W)
1.8 m Channelmaster H2H mit lnb wechsler KA (SL3K Lin/Circ)-KU (SNF031 Raven feedhorn) - C-Circ(X-1) /C-lin (X-1) /Inverto KAKUO / DrHD.16

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von trust: 04.08.2023 16:24.

04.08.2023 15:53 trust ist offline E-Mail an trust senden Beiträge von trust suchen Nehmen Sie trust in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Zur zeit bin ich aus spass , dabei ein schweres schnecken getriebe umzubauen ...

cool

Zitat:
Vorteil beim motorischer deklinations verstellung ist das sich der AZ richting nicht verändert.

Bezogen auf einen bestimmten Azimuth-Wert ist es egal.
Im Bereich der Elevation habe ich die besseren Möglichkeiten den Weg des Aktuators zu vergrößern. Mit mehr Counts wird der Fehler kleiner - oder denke ich da falsch?
05.08.2023 10:10 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

a33
Foren As


Dabei seit: 28.02.2020
Beiträge: 45
Herkunft: NL




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
Zitat:
Vorteil beim motorischer deklinations verstellung ist das sich der AZ richting nicht verändert.

Bezogen auf einen bestimmten Azimuth-Wert ist es egal.


Das verstehe ich nicht. Richtung Zenith (Süden) ist es in der Tat egal, aber wenn man näher zu 90 Grad vom Zenith gedreht ist, ist der Effekt sehr gering: Die Deklination vom Schüssel bleibt dann fast gleich, wenn man den Elevations-Aktuator bewegt. Man braucht dann einen sehr grossen Aktuator-ausschlag (und grosse Azimuth-korrektion) um da den Deklination Winkel zu ändern.
Ist das was du meinst mit "egal"?



Zitat:
Original von femi
In den Bildern von satellitesuperstore ist die Montage besser zu erkennen, wo der Elevationsmotor montiert ist.

Es ist in den Bildern in der Tat ein Deklinationsmotor, aber er ist verkehrt auf dem Achse montiert!
Der Bracket der oben auf der Achse montiert ist, platziert den Aktuator rechts von der Achse. Wenn man den Azimuth nach rechts bewegt, stosst der Aktuator gegen den Mount, so wie es aussieht. (Nach links bewegen ist kein Problem.)

Der bracket sollte den Aktuator oberhalb von der Achse platzieren, also der Bracket muss 90 Grad gedreht werden. Dann stosst er nicht mehr.

Es scheint nur einen Setup zu sein für Demonstrationszwecke, für den Fotoos...

MfG,
A33

Edited

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von a33: 05.08.2023 13:01.

05.08.2023 12:13 a33 ist offline Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Routinier


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 273
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es nicht so teuer währe würde ich das nächste Polarmount mit diesem Antrieb hier (ähnlich dem von trust) bauen.

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 3x T90 mit 32 LNB 52.0Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x SX 88 V2 Dual
> 1x Edision Mio 4k
05.08.2023 13:04 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@a33:
Die Deklination ist ja vom Breitengrad abhängig und fast eine Konstante.
In meinem günstigsten Fall Hat der Yamal 402 54.9E -6,94° auf der Westseite der WGS3 mit -7,03°, Eutelsat 16A mit einem Maximum von -7,13°.
Das spielt für mich über den gesamten Drehbereich kaum eine Rolle.

Weitere Gedanken zur Montage (auf den Bildern) habe ich mir dann auch nicht mehr gemacht, geschockt vom Deklinationsmotor.

@südschwede:
Nachdem dieses Teil dreh- und schwenkbar ist, muss daran ja die ganze Antenne befestigt sein. Mir fehlt's hier etwas an der Vorstellung ... vorallem was das Schwenken betrifft.
05.08.2023 15:49 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Routinier


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 273
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
@südschwede:
Nachdem dieses Teil dreh- und schwenkbar ist, muss daran ja die ganze Antenne befestigt sein. Mir fehlt's hier etwas an der Vorstellung ... vorallem was das Schwenken betrifft.


Es würde zum Schluß so ausschauen wie ein vergrösserter SMR1224 Augenzwinkern

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 3x T90 mit 32 LNB 52.0Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x SX 88 V2 Dual
> 1x Edision Mio 4k
05.08.2023 16:17 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

a33
Foren As


Dabei seit: 28.02.2020
Beiträge: 45
Herkunft: NL




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
@a33:
Die Deklination ist ja vom Breitengrad abhängig und fast eine Konstante.
In meinem günstigsten Fall Hat der Yamal 402 54.9E -6,94° auf der Westseite der WGS3 mit -7,03°, Eutelsat 16A mit einem Maximum von -7,13°.
Das spielt für mich über den gesamten Drehbereich kaum eine Rolle.

Weitere Gedanken zur Montage (auf den Bildern) habe ich mir dann auch nicht mehr gemacht, geschockt vom Deklinationsmotor.


Ah, OK. Also auch kein Deklinationsmotor für eventuelle 'inclined orbit' Satelliten, also.


Übrigens, um noch weniger "Probleme" zu haben mit dem Unterschied von Deklinationswerten: Ich nehme an du verwendest die "modified motor angles"?
Also Motorachse nicht genau parallel zum Erd-achse, sondern mit einem kleinen "forward axis tilt" (und Schüssel deklination offset winkel daran angepasst) ?

MfG,
A33


Edit: 54.9ost bis 12west is nicht so'nen grossen Drehbereich, in der Tat.
Man könnte da 6.94 nehmen als modified declination angle (statt ungefähr 6.48, aus den Modified Tabellen)!
Und dann motor Elevation 0.2 grad weniger.
Aber so präzise einstellen als 0.2 Grad ist denke ich schwierig...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von a33: 05.08.2023 20:07.

05.08.2023 19:10 a33 ist offline Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.075
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aber so präzise einstellen als 0.2 Grad ist denke ich schwierig...

Je nach Typ. Bei einer Schraube geht es noch halbwegs: 1/10 der Umdrehungen, die man für 2° braucht.

Schwieriger fand ich die Nord-Süd Achse genau zu finden, der 16°E liegt so 0,5° daneben.
GPS ist zu ungenau, springt herum wie ein Reh auf der Flucht und der Kompass macht in Antennennähe auf Pippi Langstrumpf, nämlich was er will.
Inzwischen habe ich eine App gefunden welche nicht die magnetische Achse anzeigt und das Telefon lässt sich an den Feedarm anlegen.
06.08.2023 08:13 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Bastelecke » Alles rund um die Schüssel » Laminas Polarmount Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 107.446 | Views gestern: 223.671 | Views gesamt: 324.040.434


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.