purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Bastelecke » Alles rund um die Schüssel » positioner » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen positioner
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

a33
Eroberer


Dabei seit: 28.02.2020
Beiträge: 27
Herkunft: NL




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@trust :
I don't think so.

When I started my comparison to the 'traditional' actuator polar mount setup, I expected something like that. But it turns out that the Scherenantrieb is not really different, except the A or L1 is now symmetrical left AND right from the rotation axis, instead of just left OR right from the rotation axis.
The length difference in a setup between fully retracted (0 degree) and fully extended (180 degree) is always 2 * L2 (or 2 * B). (Assuming that L1 or A is longer than L2 or B.) So that is the maximum stroke length of the actuator, that you need.

What changes is the fixing point of the actuator. Because the distance between the fixing points of the actuator gets longer, when you go further away from the 1 : 1 arm length ratio.

In a setup like the one of dreambox1959, with a 1 : 1 arm length ratio, you see that the fixing point of the actuator is right at the top of the actuator tube, as would be expected with a 1 : 1 setup. To support the extremely hanging actuator housing + motor, he used three brackets, as can be seen on his picture.

The @südschwede setup has a 1 : 2 arm length ratio, so in that case the fixing point of the actuator is more halfway the actuator tube. As can be seen on his picture.
That is logical, because when he would have used a fixing point at the top of the actuator tube, he would never be able to fully retract the rod of the actuator. So for that case, you are right, he might need a longer actuator; but then he would not use a significant part of the rod length for the needed stroke length. So I think that would be a rather unwise setup.
More sensible would be, to change the actuator fixing point more to the center of the actuator tube, as is done here. So that the needed stroke length starts with the fully retracted rod of the actuator.

With ratio 1 : 3, the actuator fixing point would be at the base of the actuator tube; as I wrote some posts back.
A longer actuator than 2*B would only be needed with an arm length ratio that exceeds 1 : 3.

I hope I've made myself clear?

Greetz,
A33
20.10.2022 13:49 a33 ist offline Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 181
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Serenantrieb läuft hier mit einem 36" (85cm) Motor problemlos von 76.5E - 47.5W was den kompletter Sichtbereich der Schüssel abdeckt, das sind 124° Drehbereich.
Getestet habe ich schon von 78.5E - 50.0W was das maximal mögliche ist, 128.5° Drehbereich.
Wenn ich über die 50.0W herausfahre, was der Motor noch bringt klappt die Schere zu und man kann dann nicht mehr zurückfahren (da zieht es dann den Motor komplett durch die Schelle)

The series drive runs here with a 36" (85cm) motor without any problems from 76.5E - 47.5W, which covers the complete field of view of the Dish, that is 124° rotation range.
I have already tested from 78.5E - 50.0W which is the maximum possible, 128.5° rotation range.
If I go beyond the 50.0W, which the motor still brings, the scissors close and you can no longer drive back (then the motor is then pulled completely through the clamp)

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x Edision Mio 4k
20.10.2022 16:36 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

a33
Eroberer


Dabei seit: 28.02.2020
Beiträge: 27
Herkunft: NL




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von südschwede
Wenn ich über die 50.0W herausfahre, was der Motor noch bringt klappt die Schere zu und man kann dann nicht mehr zurückfahren (da zieht es dann den Motor komplett durch die Schelle)


Alas, the 'trick' with increasing C (or L3), to reduce the chance of 'flipping' at the extremes, does not work with the Scherenantrieb.

So I guess that is a disadvantage of the Scherenantrieb. unglücklich unglücklich

MfG,
A33
22.10.2022 16:25 a33 ist offline Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 181
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

The problem with tipping over existed before the scissor drive, it happened to me with the old Polarmount and the CM1.8.
You shouldn't push the mechanical limits 100%, then nothing will happen.

Das mit dem Überkippen gab es schon vor dem Scherenantrieb, ist mir schon mit dem alten Polarmount und der CM1.8 passiert.
Man sollte die mechanischen Grenzen halt nicht zu 100% ausreizen dann passiert da auch nichts.

__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x Edision Mio 4k
22.10.2022 17:11 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

a33
Eroberer


Dabei seit: 28.02.2020
Beiträge: 27
Herkunft: NL




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von südschwede
The problem with tipping over existed before the scissor drive, it happened to me with the old Polarmount and the CM1.8.

Das mit dem Überkippen gab es schon vor dem Scherenantrieb, ist mir schon mit dem alten Polarmount und der CM1.8 passiert.


Did you ever consider the possibility of increasing the length of C (or L3) on a 'normal' mount, for reducing the chance of flipping?

Hast du schon mal die Möglichkeit beachtet um die Länge von C (oder L3) bei einem 'normalen' Mount zu erhöhen, um das Risiko auf Überkippen zu reduzieren?

MfG/Greetz,
A33

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von a33: 22.10.2022 19:50.

22.10.2022 19:49 a33 ist offline Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 181
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute mal am Python3 Script gearbeitet der das cutecom ablösen soll um das Webinterface noch mit den Daten Sat-Nr, Satposition, Azimuth und Elevation zu versorgen großes Grinsen

Dateianhänge:
png Betrieb.png (52 KB, 330 mal heruntergeladen)
png Standby.png (36 KB, 329 mal heruntergeladen)


__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x Edision Mio 4k
23.10.2022 00:13 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

a33
Eroberer


Dabei seit: 28.02.2020
Beiträge: 27
Herkunft: NL




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von a33
Did you ever consider the possibility of increasing the length of C (or L3) on a 'normal' mount, for reducing the chance of flipping?

Hast du schon mal die Möglichkeit beachtet um die Länge von C (oder L3) bei einem 'normalen' Mount zu erhöhen, um das Risiko auf Überkippen zu reduzieren?


I forgot to add, though, that of course in that case L1 should be clearly longer than L2+L3.

So let's add numbers to these lengths, by means of an example:
I would be thinking for instance of a ratio L3 : L2 : L1 of about 1 : 4 : 10.

As L3 is then more than negligible, total stroke length of the actuator will be a little bit more than 2 * L2 (but less than 2.25 * L2).
Max theoretical rotation range would be almost 209 degrees, so there would clearly be a reduced chance of flipping in the 0-180 range.
Max accuracy/ max power/ max actuator movement per degree: would be at 60 degrees from zero (in the potential range 0-180).

But of course, the mechanical construction in reality would not reach these theoretical values.


So the setup from femi (see his post from 12.10.2022) is not bad at all, I think:
Zitat:
Original von femi
Beim Laminas Polarmount komme ich annähernd auf diese Werte, habe sie gerade grob abgemessen:
With the Laminas Polarmount I come close to these values, I just measured them roughly:
L1 ~ 41cm
L2 ~ 20cm
L3~7cm

This would mean even about 220 degree theoretical rotation range! But maximum accuracy just at 49 degrees from zero.

Greetz,
A33
23.10.2022 01:39 a33 ist offline Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 181
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf dem Raspberry wo das Posiwebcontrol drauf läuft habe ich nun mit einer alten USB-Webcam und der Software Motion auch eine Rückmeldung und sehe jetzt genau was passiert wenn ich aus der Ferne die Schüssel fahre großes Grinsen
Das Bild der Cam ist sehr schlecht, wird am Alter liegen, werde mal ne neue holen müssen.

Dateianhänge:
png Bildschirmfoto vom 2022-10-28 17-44-06.png (173,33 KB, 241 mal heruntergeladen)
png Bildschirmfoto vom 2022-10-28 17-45-07.png (172,02 KB, 240 mal heruntergeladen)
png Bildschirmfoto vom 2022-10-28 17-46-47.png (178 KB, 241 mal heruntergeladen)


__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x Edision Mio 4k
28.10.2022 17:59 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

Manne   Zeige Manne auf Karte Manne ist männlich Steckbrief
Clubgründer


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 10.12.2005
Beiträge: 5.854
Herkunft: Jena/Thueringen




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Peace

__________________
Gründer des SAT- Club Thüringen

VU+ Solo 2, Vu Solo 4K
30.10.2022 14:17 Manne ist offline E-Mail an Manne senden Beiträge von Manne suchen Nehmen Sie Manne in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.728
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es auf die lange Bank geschoben, war ja auch die Egis-Version in den Vordergrund gerückt, nun habe ich endlich die V85 1L Version drauf.
Der Actuator fährt zurück und dann erst auf die Position, was das Spiel in der Mechanik deutlich einen Ausgleich verschaffte.

Doch nun ein neues Problem:
Ich habe den Eindruck, dass sich die Antenne durch das Gewicht, vorallem des LNB-Rotors und ständigen Rütteln des Winds senkt.
Inzwischen sind es so um die 6 Counts. Im Ku-Band hat man hier zwar auch noch Empfang, im KAx-Band sieht das deutlich schlechter aus.
Ein Gegengewicht wäre wohl die beste Lösung, doch blos wo anbringen an der Lami? Hier hat man's bei Parabolantennen etwas einfacher.
13.01.2023 19:04 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.728
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sich die Positionsdaten (Azimuth) global ändern, habe ich noch nicht herausgefunden. Naja, wenn sich das numerisch und gleichmäßig ändert, ist es ein wenig lästig, aber nicht so schlimm.

Doch bei weiteren Optimierungseinstellungen entdeckte ich etwas anderes:
Bei der Suche nach der optimalen Elevation fallen einzelne Satelliten heraus.
Auch wenn es sich dabei nur um einzelne Counts handelt (~0,25°/Ct), bei einer optimal eingestellten Polarmount-Anlage würde es vermutlich niemand auffallen.

Von der Linearität fiel Hotbird und Hells Sat ein wenig heraus und dies schon im gleichen Frequenzbereich.
Differenzen in der Elevation zum C- oder Ka-Band waren nach den alten Werten, neue Vergleichsdaten gibt es noch nicht, weitaus häufiger.
Gestern, 07:58 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

südschwede Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-426.png

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 181
Herkunft: LSA




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
Von der Linearität fiel Hotbird und Hells Sat ein wenig heraus und dies schon im gleichen Frequenzbereich.

Bei kleiner werdenden Öffnungswinkel wird es dann schon noch extremer auf den Positionen.
Auf 28E KU-Band zB. habe ich 3 Elevationspositionen, 39E sticht auch heraus.

Dateianhang:
png Bildschirmfoto vom 2023-01-26 12-38-26.png (12 KB, 35 mal heruntergeladen)


__________________
> 1x 2.7m Laminas 76.5Ost - 47.5West mit 7-fach LNB Wechsler und JPC-Positioner
> 1x 1.8m Channelmaster 70.5Ost - 47.5West mit 8-fach LNB Wechsler (Abgebaut)
> 2x T90 mit 16 LNB 28.2Ost - 30.0West
> 2x AX HD51 4k
> 2x SF 8008 Twin
> 1x SF 8008 Mini
> 1x Edision Mio 4k
Gestern, 12:42 südschwede ist offline E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.728
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh, auch wenn diese Tatsache etwas lästig ist, bin ich doch froh keine Haluzinationen zu haben großes Grinsen
Gestern, 14:49 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Bastelecke » Alles rund um die Schüssel » positioner Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 53.907 | Views gestern: 84.724 | Views gesamt: 242.125.748


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.