purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Bastelecke » Alles rund um die Schüssel » Actuator » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Actuator
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich




Actuator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Augenblick ist die Halterung für den Actuator an dem lami-Polarmount rechts (standardmäßig) angebracht.
Gibt es da Vor- Nachteile ob links oder rechts (in Bezug auf die Satpositionen)?

Durch den permanenten Regen konnte ich den Polarmount nicht mal auf den Mast setzen; da wären jetzt schon dringende Ausbesserungen an der Verzinkung notwendig. Die Stahlschrauben haben jetzt schon ordentlich Arbeit geleistet, dabei war noch nichts im Freien. Augen rollen
20.06.2015 22:57 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich den QARL3624+ noch rechtzeitig reklamierte, konnte ich diesen noch retten.
Der Ersatz, ein QARL3636+ starb wegen Überflutung im Inneren, da die Drecks-Dichtungen binnen kürzester Zeit den Geist aufgeben.

Der nun 3. Motor, diesmal im satshop24 am 5. März geordert, zeigt bereits jetzt schon Risse an der dem Motor näherliegenden Dichtung.
Vorsorglich habe ich den Deckel der 2nd Edition restauriert, durchbohrt und montiert, dass eintretendes Wasser wieder auslaufen kann.
Auch ein Regenschutz, der gar nicht notwendig sein sollte ist in Arbeit, natürlich aus UV-beständigen Material.
18.04.2017 11:39 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 288




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

genau, so wie Erdfunkstelle es vor einem halben Jahr schon empfohlen hat, alles in einen riesigen Balk reinstecken..... Augenzwinkern

Mir sind 4 Motoren abgesoffen; alles Fehlkonstruktionen, was Wasserdurchlass anbetrifft.
18.04.2017 12:05 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

dish dish ist männlich Steckbrief
Mitglied


images/avatars/avatar-485.gif

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 15




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem hatte ich auch! Bis ich mir , drei Motorradfaldbalgen geholt habe , habe drei zusammen genäht und über den 36 zoll Motor gestülpt ! Den Rest des Motors habe ich mit Teichfolie eingepackt ! Der Motor ist absolut Wasserfest und habe jetzt schon 6 Jahre ruhe !

Freude
18.04.2017 12:15 dish ist offline E-Mail an dish senden Beiträge von dish suchen Nehmen Sie dish in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Dichtung am Motor würd's ja diese klebrige Denso Binde auch tun. Die andere Dichtung scheint etwas besser zu sein, ich werde mich mal nach einen Geschäft oder einer Motorradwerkstatt umsehen.

Ponny könnte den Faltenbalg ruhig gleich mitliefern großes Grinsen

Das ganze Gummizeug ist ein Dreck geworden.
In der Arbeit stieg ich schon auf Silikonschläuche um, weil die Gummischläuche nach nicht mal einen Jahr unbrauchbar geworden sind. Antriebsriemen einer Siebmaschine fallen von alleine raus, ohne dass die in Betrieb ist.

Wie komme(n) ich/wir als Endverbraucher dazu?
18.04.2017 13:43 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

mossi   Zeige mossi auf Karte mossi ist männlich Steckbrief
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 1.822
Herkunft: Deutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles soll so billig wie möglich sein, was will man da erwarten.

__________________
Hab meine Traumbox gefunden.großes Grinsen
18.04.2017 16:48 mossi ist offline E-Mail an mossi senden Beiträge von mossi suchen Nehmen Sie mossi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mossi
Alles soll so billig wie möglich sein, was will man da erwarten.

Schon, aber ich hätte gerne auch eine teurere qualitativ hochwertige Alternative, aber die gibt es nicht (zumindest bei den Actuatoren)

Ich habe bei der Firma Hennlich jetzt angefragt, was so Faltenbälge nach Maß kosten; werd's euch wissen lassen. Die Befürchtung ist nur, dass ich da einige Actuatoren bekomme.
18.04.2017 17:06 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach einer Woche hat sich die Firma schon mal gerührt. Ich darf einen Fragebogen ausfüllen, will aber am WE die richtigen Maße eruieren, auch wenn bis auf einen im Datasheet sonst ale vorhanden wären.
Ich habe mir vorgestellt den Balg 3-teilig zu gestalten (30-60-90 cm).
Die Maße beziehen sich auf den QARL 3636 und 3624.

Preise gibt es noch keine, aber nachdem ich die Stückanzahl angeben muss, könnte ich mir gut vorstellen, dass eine höhere Stückzahl billiger wird.
Sollte jemand, unverbindlich natürlich, Interesse an einen Set haben, meldet euch ruhig.
25.04.2017 19:48 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inzwischen gibt es auch einen Preis:
3 Sets mit je 2 Faltenbälgen über die kritischen Stellen kosten im passenden Format knapp 400 Euro ohne VK.
Braucht man wohl nicht darüber nachdenken.
04.05.2017 16:22 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

mossi   Zeige mossi auf Karte mossi ist männlich Steckbrief
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 1.822
Herkunft: Deutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Etwas Graphitfett tut es auch. Es rostet nichts, habe es damals für meinen Actuator benutzt.Augenzwinkern

__________________
Hab meine Traumbox gefunden.großes Grinsen
05.05.2017 12:08 mossi ist offline E-Mail an mossi senden Beiträge von mossi suchen Nehmen Sie mossi in Ihre Freundesliste auf

bayern1
Tripel-As


Dabei seit: 12.04.2007
Beiträge: 166




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder dicker Schrumpfschlauch

Dateianhänge:
jpg P9100464.jpg (1,21 MB, 422 mal heruntergeladen)
jpg P9100465.jpg (2 MB, 417 mal heruntergeladen)


__________________
Ku-Band: 2.20m Kathrein , Octagon PLL Lnb
C-Band: 2.36m Hirschmann , Corotor , Zinnwell Lnb
Tbs 6983, 5925, Openbox 810
05.05.2017 13:30 bayern1 ist offline E-Mail an bayern1 senden Beiträge von bayern1 suchen Nehmen Sie bayern1 in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mossi
Etwas Graphitfett tut es auch. Es rostet nichts, habe es damals für meinen Actuator benutzt.Augenzwinkern

Der Jammer ist ja, dass der Dreck innen rostet.

Schrumpfschlauch gefällt mir schon besser. Bloß werd' ich den bestellen müssen, im Migrantendorf Wien werde ich die Größe nicht bekommen.
05.05.2017 16:51 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also der Schrumpfschlauch ist doch keine Lösung, zumindest nicht beim Azimuthmotor und gerade dieser bereitet die Probleme.

Gestern fand ich etwas Zeit und obduzierte den kaputten Motor:
Getriebe festgefressen und Lagerschaden der Kugellager, gesammte Platine verrostet.
Gut geblieben sind bloß der Stator und Rotor des Motors.
28.05.2017 11:45 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

mossi   Zeige mossi auf Karte mossi ist männlich Steckbrief
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 1.822
Herkunft: Deutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da weiß ich Bescheid und wechsele den Motor gleich komplett bei mir. Ich hab das gleiche Problem mit einem Stab HH 100.

__________________
Hab meine Traumbox gefunden.großes Grinsen
29.05.2017 13:40 mossi ist offline E-Mail an mossi senden Beiträge von mossi suchen Nehmen Sie mossi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.997
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mossi
... und wechsele den Motor gleich komplett ...

Gibt's die palettenweise billiger?
Nach spätestens einen Monat ist der Gummi hinüber, über den Winter der ganze Motor.

Ich hab' ehrlich gesagt wenig Lust jedes Mal die Pulse-Daten zu ermitteln. Auch wenn ich den neuen Motor anzeichne ein, zwei Counts sind schnell beisammen.

Statt des Faltenbalgs könnte ich mir noch einen PE Schlauch vorstellen, mit Schrumpfschlauch abgedichtet. Motorseitig bewegt sich ja nichts, da tut es auch Silikon.
29.05.2017 22:23 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

playboy   Zeige playboy auf Karte Steckbrief
-- Clubmitglied --


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 12.12.2005
Beiträge: 864
Herkunft: Äberlausitz




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
Nach spätestens einen Monat ist der Gummi hinüber,

Also irgendwas machst da falsch, beim Moped halten die Gummibalge jahrelang.

__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, der ist nur ein Dummkopf, aber wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Berthold Brecht
30.05.2017 11:49 playboy ist offline E-Mail an playboy senden Beiträge von playboy suchen Nehmen Sie playboy in Ihre Freundesliste auf

Erdfunkstelle
König


Dabei seit: 11.02.2008
Beiträge: 773
Herkunft: Sächsische Weinstraße Dishes: Kathrein CAS124 / 018 Drehbereich: 75°E - 45°W




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohne dass ich die China Motoren jetzt kenne, aber bei denen Made in Taiwan hab ich es schon immer so gehandhabt:

1. Gewindestange hohlraumkonservieren mit Kettenspray, bis es überall raustropft.
2. Alle Gummiteile außen mit Siliconspray behandeln
3. Alle beweglichen Teile, Gelenke usw. mit hochwertigem Weißfett behandeln
4. Alle (!!!) mitgelieferten Schrauben wegwerfen (!!!) und mit welchen aus Edelstahl ersetzen
5. (!!!) Halbjährliche Wartung mit Sichtkontrolle UND mit Wiederholung der Punkte 2+3

Und natürlich einen Faltenbalg drüber und drunter wird aller zwei Jahre mal bei vollausgefahrenem Hub mit leicht gängigem Fließfett gepinselt.

Hält schon viele Monde lang so ... Zunge raus

Ich weiß, bin krankhaft ordnungsverliebt und detailversessen. Aber hier zahlt sich das wohl aus. Zunge raus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Erdfunkstelle: 30.05.2017 12:29.

30.05.2017 12:27 Erdfunkstelle ist offline E-Mail an Erdfunkstelle senden Beiträge von Erdfunkstelle suchen Nehmen Sie Erdfunkstelle in Ihre Freundesliste auf

stephan94   Zeige stephan94 auf Karte stephan94 ist männlich Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-225.jpg

Dabei seit: 06.04.2008
Beiträge: 241
Herkunft: 50.14/11.06 und 48.49/2.29




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Nachdem meinem Schubstangenmotor von Hirschmann ( der ursprunglich für 1,40 Antenne Nokia gebaut wurde) nach 15 Jahren nicht mehr richtig funktionieren wollte ,habe ich mich auf der Suche nach einen Ersatz gemacht.
Laut die Erfahrung dass ich über Jeager mich angehört habe , habe ich anderswo gesucht.
Durch Zufall bin ich in Amerika fundig geworden.
OK die Preis ist vollig anders, Qualität aber auch.
Ich habe mich einen 18" VENTURE ACME schubstangenmotor besorgt , jetzt gibt es eine günstigere Lösung mit dem 18" Venture MINI T der halb so teuer ist.
Nachdem ich vor drei Jahren es montiert habe , bereue ich es nichts .
So leise ist es nicht ( nicht lauter als Jaeger) aber zuverlässigkeit , Sommer, Winter bei -10°: funktionniert immer zuverlässig.
Es ist immer eine Grundfrage , will man alle 2 Jahren ( wenn man viel dreht von extrem Ost zu extrem West geht es schneller kapput) den Motor wechseln , oder will man mehr investieren und einen Motor haben der viel länger eine richtige Arbeit leistet.
Ok es ist auch in einmal viel Geld, leider.

schönen tag

stephan94

__________________
Franzose aus Franken
30.05.2017 13:08 stephan94 ist offline E-Mail an stephan94 senden Beiträge von stephan94 suchen Nehmen Sie stephan94 in Ihre Freundesliste auf

rasputin rasputin ist männlich Steckbrief
Foren Gott - unvergessen!


Dabei seit: 13.02.2012
Beiträge: 7.957
Herkunft: polen




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo stephan94!

Wie teuer war der Aktuator.Ich habe den auf einer franz. Seite gefunden,ueber 300,-Euro.

.https://www.2galli.fr/verin-18-acme-vent...VENTUREAC18.cfm

Gruss rassputin

__________________
180Lami,IBU Twin,C-Band Lnb 4 Grad schielend,circulares Ku-Band LNB ca.2,5 schielend,9 Grad sdchielend IBU TWIN,diverse Satant.Flaechenant.RichtantennenLogperAntennen UHF+VHF Ant.,F15,F16,D15,DAB+Radios,Drehbereich:45W(Ku)-78E
,1 DVB-T2,Lion HD 265,1 DigiHD TT 6 IR,Octi4K,Denys HD H.265
30.05.2017 13:57 rasputin ist offline E-Mail an rasputin senden Beiträge von rasputin suchen Nehmen Sie rasputin in Ihre Freundesliste auf

stephan94   Zeige stephan94 auf Karte stephan94 ist männlich Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-225.jpg

Dabei seit: 06.04.2008
Beiträge: 241
Herkunft: 50.14/11.06 und 48.49/2.29




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Rasputin

Ja
in der Tat.
jetzt aber gibt es diese VENTURE MINI T für 180 €

Wie ich schon sagte , güstig ist es nicht .
aber wenn es wirklich sehr lang arbeitet kann sich lohnen , bei mir ist es nur seit knapp 3 jahren in Betrieb.

stephan94 Augenzwinkern

__________________
Franzose aus Franken
30.05.2017 15:27 stephan94 ist offline E-Mail an stephan94 senden Beiträge von stephan94 suchen Nehmen Sie stephan94 in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Bastelecke » Alles rund um die Schüssel » Actuator Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 30.840 | Views gestern: 46.360 | Views gesamt: 148.868.290


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.